Verteidigungsgebete gegen Satan und Dämonen

Gebet das man nicht des jähen Todes stirbt, in keinem Wasser ertrinken, in keinem Feuer verbrennen, in keiner Schlacht umkommen und von keinem Gift Ungemach haben:

O Herr Jesus, durch die Bitterkeiten, die Du für mich am heiligen Kreuz
gelitten hast, besonders als Deine Allerheiligste Seele aus Deinem heiligen Leibe
geschieden ist, erbarme Dich meiner armen Seele, wenn sie aus dieser Welt
scheiden wird. O Jesus, gib mir Mut, mein Kreuz mit Dir zu tragen. Lehre mich, auch ohne Klagen zu leiden, in dem Leiden zu frohlocken und aus der Not eine Tugend zu machen. Die Allmacht des Vaters wolle mich bedecken, die Weisheit des Sohnes wolle mich regieren, die Gnade und die Kraft des Heiligen Geistes wolle mich bewahren, die Allerheiligste Dreifaltigkeit wolle mich aufnehmen und meiner Seele das ewige Leben bringen. 


Amen.


(Diese kräftige und für alle Menschen heilsame Anrufung und dieses Gebet zum heiligen Kreuz Christi wurde im Jahre 1505 auf dem Grabe unseres Herrn gefunden. Als Kaiser Karl zu Felde zog, erhielt er es vom Papst zum Geschenk und schickte es nach St. Michael in Frankreich, wo es auf einem Schilde in goldenen Buchstaben wunderschön ausgedruckt zu lesen ist. Wer dieses Gebet täglich andächtig betet oder in frommen Gedanken bei sich trägt, oder wer täglich 5 Vater unser und ebenso viele Ave Maria zu Ehren des bitteren Leidens und Sterbens unseres Herrn Jesus Christus betet, wird nicht des jähen Todes sterben, in keinem Wasser ertrinken, in keinem Feuer verbrennen, in keiner Schlacht umkommen und von keinem Gift Ungemach haben. Eine Frau in Kindesnöten, wenn sie dieses Gebet betet oder beten hört, wird sogleich entbunden und eine fröhliche Mutter sein, und das neugeborene Kind wird, wenn man ihm dieses Gebet in die rechte Seite legt, von vielem Unglück befreit sein. Wer dieses Gebet bei sich trägt, wird von keiner fallenden Krankheit geplagt sein. Sehet ihr einen mit St.-Johannis- oder Corneliuskrankheiten behafteten Menschen auf der Straße fallen und legt ihm dieses Gebet in die rechte Seite, wird er gleich aufstehen und sich seiner Genesung erfreuen. Wer dieses Gebet von Haus zu Haus bringt, wird gesegnet; wer aber darüber spottet, wird von Gott hart bestraft werden. Das Haus, worin sich dieses Gebet befindet, wird vom Donner und Blitz keinen Schaden leiden. Wer dieses Gebet täglich betet oder beten hört, wird drei Tage vor seinem Tod ein Zeichen von Gott sehen, nämlich "Dieses ist mein Sterbetag".)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Weihegebet an das Heiligste Herz Jesus mit Verheißungen (von der heiligen Margareta Maria Alacoque) 

Heiligstes Herz Jesu, du Inbegriff der Liebe, sei du uns Schutz im Leben und Unterpfand des ewigen Heils. Sei du uns Stärke in Schwachheit und Unbeständigkeit. Sei du die Sühne für alle Sünden unseres Lebens. Du Herz der Milde und Güte, sei unsere Zuflucht in der Stunde unseres Todes. Sei unsere Rechtfertigung vor Gott. Wende ab von uns die Strafe seines gerechten Zorns. Herz der Liebe, auf dich setzen wir unser ganzes Vertrauen. Von unserer Bosheit fürchten wir alles, aber von deiner Liebe hoffen wir alles. Tilge in uns, was dir mißfallen oder entgegen sein könnte. Deine Liebe präge sich so tief unseren Herzen ein, daß wir dich niemals vergessen, daß wir niemals von dir getrennt werden können. Herr und Heiland, bei deiner ganzen Liebe bitten wir dich: Laß unsere Namen tief eingeschrieben sein in deinem heiligsten Herzen. Unser Glück und unsere Ehre soll es sein, in deinem Dienst zu leben und zu sterben. Amen.

Verheißungen des göttlichen Herzens Jesu:


1. Ich werde ihnen alle in ihrem Stande notwendigen Gnaden geben.


2. Ich werde ihren Familien den Frieden schenken.


3. Ich werde sie in all ihren Leiden trösten.


4. Ich werde ihre sichere Zufluchtsstätte im Leben und besonders im Tode sein.


5. Ich werde ihre Unternehmungen mit überreichem Segen begleiten.


6. Die Sünder werden in meinem Herzen die Quelle und das unendliche Meer der Barmherzigkeit finden.


7. Die lauen Seelen werden eifrig werden.


8. Die eifrigen Seelen werden schnell zu großer Vollkommenheit gelangen.


9. Ich werde die Häuser segnen, in denen das Bildnis meines heiligsten Herzens aufgestellt und verehrt wird.


10. Den Priestern werde ich die Gabe verleihen, selbst die härtesten Herzen zu rühren.


11. Die Namen aller, die diese Andacht verbreiten, werden in meinem Herzen eingeschrieben sein und niemals daraus getilgt werden.


12. Im Übermaß der Barmherzigkeit meines Herzens verspreche ich dir, daß meine allmächtige Liebe allen, die an den ersten Freitagen neun Monate nacheinander kommunizieren werden, die Gnade eines bußfertigen Endes gewähren wird, so daß sie weder in meiner Ungnade noch ohne den Empfang der heiligen Sakramente sterben werden,
mein Herz wird in dieser letzten Stunde ihre sichere Zuflucht sein.



-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Tägliches Gebet von einem Priester empfohlen:


+Gott unser Vater, Du bist der Schöpfer und Lenker allen Lebens, ich lobe und preise Dich; ich bete Dich an; ich liebe Dich aus ganzem Herzen, mit all meinen Kräften und mit meiner ganzen Seele. Tausche Deinen Willen mit meinem Willen, damit ich vollkommen werde, so wie Du Vater vollkommen bist. Vater, verzeih allen! „Du willst dass alle Menschen gerettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit gelangen“.

 
+ Herr und Heiland Jesus Christus, göttlicher Herr! Du bist der Sohn Gottes; ich liebe Dich, ich bete Dich an, ich übergebe mich Dir ganz und gar; ich weihe mich Dir mit allem, was ich bin und habe; alles gehört Dir. Christus, du bist meine Hoffnung, mein Friede, mein Glück, mein Leben.


+Herr Jesus Christus, heile und heilige mich an Leib und Seele; nimm von mir alles, was Sünde ist; verzeih mir alle Sünden, die ich aus ganzem Herzen bereue; gib mir alles, was mich Dir näher bringt. Schenke mir alle Gnaden, die ich brauche. Ich will Dir ganz gehören für Zeit und Ewigkeit; in Dir will ich leben, in Dir will ich bleiben. Schenke mir die volle Gesundheit der Seele und des Leibes.


+Komm Herr Jesus! Komm und erlöse mich; Dein Wille sei mein Wille. Wir erwarten Dich voll Sehnsucht. Bewahre mich und alle, die mir nahe stehen vor dem Fegefeuer, gib allen die Gnade so zu leben, dass sie sofort in den Himmel kommen.


+Jesus ich vertraue auf Dich; Du bist meine einzige Hoffnung; wir brauchen Dich, ohne Dich vermögen wir nichts. Bitte, vollende in mir alle Unzulänglichkeiten und alles, was ich nicht aus dem Herzen gebetet und getan habe; schenke mir die Taufunschuld wieder zurück; ich danke Dir.


+Gott hl. Geist, komm und erfülle mich mit deinen Gaben, führe, lenke und leite mich auf dem Weg des Heils. Zeige mir täglich was ich tun, denken und reden soll. Sende uns Deinen Hl. Geist und erneuere uns alle von Grund auf!


+Heiligstes Herz Jesu erbarme Dich unser. Ich opfere Dir auf alle Leiden und Sorgen, alle körperlichen und seelischen Schmerzen; viele sollen dadurch für immer gerettet werden


+Maria meine Mutter, Du Mittlerin aller Gnaden, Du mächtige Fürsprecherin und Miterlöserin; Du allzeit jungfräuliche Gottesmutter und meine Mutter im Himmel. O Göttliche Unbefleckte Empfängnis, ich weihe mich Dir ganz und gar! Bewahre mich, beschütze mich als dein Gut und Eigentum;


+Heiliger Schutzengel, ich vertraue mich Dir an, ich weihe mich Dir, führe mich und alle Menschen zur Seligkeit.


+Mein Hl. Namenspatron steh mir bei, verlass mich nicht!

+Alle Heiligen des Himmels kommt uns allen zu Hilfe.


+Hl Josef, Schutzherr der Kirche und mein Schutz in den Stürmen des Lebens; ich übergebe Dir alle meine persönlichen, finanziellen und wirtschaftlichen Angelegenheiten! Du bist der mächtige Helfer in diesen Problemen. Hilf uns allen das zu erreichen, was für uns gut ist. Amen!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------



Gebet um Beistand bei der Verwirklichung der Weihe an die Göttliche Liebe: Himmlischer Vater, Herr Jesus Christus und Heiliger Geist Gottes, ich komme zu Euch, weil ich meinen Leib und meine Seele der Göttlichen Liebe geweiht habe. Ich bitte darum, mir beizustehen, diese Weihe in jedem Augenblick zu leben. Helft mir, jedes Kreuz anzunehmen, und jedes Eurer Gnadenangebote in meinem Leben zu erkennen und angemessen zu beantworten. Durch meine Hingabe an die Göttliche Liebe bitte ich Euch, mir zu helfen, meinen Eigenwillen auszulöschen und Euren Göttlichen Willen zu tun. Amen.
(Bete dieses Gebet zusammen mit der Weihe an die Göttliche Liebe täglich und du
wirst einen Engel an die Seite gestellt bekommen, der dir helfen wird, dieser Weihe
treu zu bleiben., Jesus, 12. Oktober 1999) 


Mehr Infos: http://www.internetgebetskreis.com/gebete/weihegebete/ 
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Weihegebet an das Unbefleckte Herz Mariens

Königin der Liebe, des Friedens und der Versöhnung
 Unbeflecktes Herz Mariens,
voll von Güte, zeige uns Deine Liebe und sei unsere einzige Zuflucht auf dieser Erde.
Möge die Flamme Deines Herzens, o Maria, auf alle Völker dieser Erde herabkommen.
Wir lieben Dich über alles. Vertiefe in unseren Herzen die wahre Liebe.
Lass unsere Herzen nach Dir verlangen. O Maria, sanft und gütig, vergiss uns nicht, wenn wir sündigen.
Du weißt, dass wir Menschen arme Sünder sind.
Dein mütterliches Herz möge uns von allen geistigen Krankheiten befreien. Gib uns die Gnade.
Dein reines mütterliches Herz zu betrachten, damit wir uns der Flamme Deines Herzens weihen.
Amen.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Versiegelungsgebet (= Schutz gegen alles) 

Herr Jesus Christus, versiegle mich mit Deinem Kostbaren Blut.Mit Deinem Kostbaren Blut und durch Dein Kostbares Blut, befreie mich von allemBösen, versiegle mich gegen das Böse und beschütze mich vor allem Bösen.Von ganzem Herzen bereue ich meine Sünden. Ich bitte Dich, verbanne aus mir alldas, was die Ursache zu Bösem sein könnte; zerreiße auch all die Ketten, die michimmer noch fesseln, und reinige mich innerlich und äußerlich mit Deinem KostbarenBlut.Herr Jesus Christus, versiegle mit Deinem Kostbaren Blut auch meinen Geist, meineSeele, mein Herz, meinen Verstand, meinen Körper, ja mein ganzes Sein.Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut auch meine Familie, jeden Einzelnen von uns.Schütze uns vor den Machenschaften des bösen Feindes, vor denen seiner Helferund Helfershelfer und selbst vor all jenen Personen, die uns Schaden zufügenkönnen oder Schaden zufügen wollen.Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut all unsere Unternehmungen des heutigenTages und alle Menschen, mit denen wir zu tun haben oder die uns heute begegnenwerden.Versiegle auch unsere Geschwister und ihre Familien, unsere Patenkinder und Paten,unsere Verwandten und Bekannten, unsere Freunde, unsere Feinde und alle, an diewir denken, alle, über die wir reden. Auch alle, denen wir unser Gebet versprochenhaben – besonders jene, die vom rechten Weg abgeirrt sind.Und bitte, versiegle mit Deinem Kostbaren Blut ganz innig unsere Kranken undLeidenden.Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut unser Haus von innen und außen, jedesZimmer und alle Dinge, die sich darin befinden, auch unsere Mitbewohner – und alle,die unser Haus heute betreten oder uns besuchen werden, auch unsere Nachbarn.Versiegle vor allem mit Deinem Kostbaren Blut unsere Beichtväter, Seelsorger undPriester, damit sie von Deinem Geist beseelt sind und den wahren Geist vermitteln,der uns die unverzichtbaren Werte des Lebens erkennen lässt.Versiegle auch mit Deinem Kostbaren Blut die Ordensleute und alle, die in DeinemDienst stehen. 

Amen.

































































 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.